0-Fehler

Das Null-Fehler-Prinzip ist ein Streben aller Beteiligten, die Fehlerrate gegen Null zu reduzieren. Dies schließt alle Maßnahmen und Vorkehrungen mit ein, die Prozesse und Handlungsanweisungen sicher, nachvollziehbar und steuerbar machen.

Eines der Prinzipien ist Poka Yoke.

Es kommt aus dem Japanischen und bedeutet "Vermeiden unbeabsichtigter Fehlhandlungen" oder auch "Narrensicher".

Es beschreibt ein aus mehreren Bestandteilen bestehendes System, welches technische Maßnahmen bzw. Einrichtungen zur sofortigen Fehlerentdeckung und -vermeidung enthält.

 

Null-Fehler-Produktion bedeutet

  • Es gibt kein akzeptables Fehlerniveau
  • Jeder Fehler wird verfolgt und die Ursachen bekämpft
  • Das Erreichen von Qualität hat absolute Priorität vor Erreichen der Stückzahl

Jeder Mitarbeiter ist berechtigt und verpflichtet, die Produktion beim Auftreten einer Unregelmäßigkeit (Material, Maschine oder Produkt) anzuhalten !

Flyer 0-Fehler

Prüfung 0-Fehler